Privatpilot

Selber fliegen,  Entscheidungen treffen, Verantwortung tragen,
Pilot sein

Erlernen Sie das Fliegen eines Helikopter in unserer renommierten Flugschule

Inhaber einer Privatpilotenlizenz können einen Helikopter mit Passagieren selbstständig fliegen und eigene Rundflüge oder Reisen im In- und Ausland durchführen. Seit dem 1. Januar 2007 erfolgt die Ausbildung bei Fuchs Helikopter nach EASA FCL2 Normen und wird somit europaweit anerkannt. Um eine Lizenz zu erwerben, müssen Sie mindestens 45 Aubsildungsflugstunden absolvieren, eine Theorie- sowie eine praktische Prüfung erfolgreich bestehen. Dank unserer Erfahrung von über 40 Jahren im Helikoptergeschäft, werden wir Sie hier begleiten und ihnen ein Programm zusammenstellen, ganz nach Ihren Wünschen. 

Theoriefächer

Folgende Fächer gehören zu den allgemeinen Fächern

10 Luftrecht
Die nationalen und internationalen Vorschriften, die Struktur des Luftraumes und die Verkehrsregeln der Luftfahrt kennen lernen.

20 Menschliches Leistungsvermögen
Die wichtigsten Organe des Menschen kennen lernen sowie welche Einflüsse das Fliegen auf den eigenen Körper hat.

30 Meteorologie
Wetterkarten- und Vorhersagen interpretieren, den Aufbau der Atmosphäre und das Frontensystem verstehen, um Gefahren frühzeitig erkennen zu können.

60 Navigation
Kartenkunde, geografischer und magnetischer Nordpol, Koordinaten und Funknavigation als Grundlage, um das Ziel sicher zu erreichen.

90 Sprechfunk VFR
Aufbau und Ablauf von Standardgesprächen mit der Flugsicherung, Spezialfälle und eine Repetition der Flugwetterinformationen und der Lufträume.


Folgende Fächer gehören zu den helispezifischen Fächern

20 Technik
Boxermotor und Turbinentriebwerk, Funktionsweise der einzelnen Helikopterkomponenten und der Bordinstrumente kennen lernen.

30 Flugleistung und Planung
Planung der Flugstrecke mit dem zugehörigen Treibstoffbedarf, der Gewichts- und Schwerpunktlage und die Leistungsgrenzen der Helikopter berechnen können.

70 Betriebsverfahren
Eigenheiten und Spezialfälle der Helikopterfliegerei kennen in Bezug auf Betrieb und Handhabung am Boden und in der Luft.

80 Aerodynamik
Auftrieb und Widerstand, Flügelprofile und Rotorsysteme sorgen für die nötige Schubkraft, um den Helikopter in der Luft zu halten.

 

Nachdem Sie eine Privatpilotenlizenz erworben haben, stehen Ihnen folgende Weiterbildungen offen:

 

NachtflugausbildungGebirgsausbildungType RatingBerufspilot

 

 


Weitere Informationen über die Voraussetzungen, Kosten und Ablauf einer Privatpilotenausbildung finden Sie in unserer Informationsbrochüre "Der Weg zum Helikopterpilot".

Regelmässig finden Informationsabende bei Fuchs Helikopter statt, welche von Interessenten besucht werden können. Die Daten werden jeweils unter Kursprogramm publiziert.


Allgemeine Informationen

Informationsbrochüre „Der Weg zum Helikopterpilot"

Anmeldung Schnupperflug

Wegleitung zur Medizinischen Erstuntersuchung für Berufspiloten

Vertrauensärtzte


Theoriekurse

Unterricht bei Fuchs Helikopter Basis

Theoriekurse (E Learning)

 

 

 

Formular

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus:

PPL